Vita

 

Jörg Schröder, Freier Diplomrestaurator – VDR, 1971 in Rostock geboren

 

10 Jahre Schule, zweijährige Lehre und anschließende Tätigkeit als Zimmermann im Bereich der Denkmalpflege in Rostock

 

Restaurierungspraktika in Sanssouci und Marmorpalais (Stiftung Schlösser und Gärten Potsdam), San Siro (bei Padova, Italien); Lothar Mannewitz (Rostock) u.a.

 

1993 bis 1996

Fachhochschulreife und Studium zum staatlich-geprüften Restaurator für Architekturfassung und Wandmalerei an der Fachschule für angewandte Kunst Potsdam (Bereich für Restaurierung in der Denkmalpflege an der Fachhochschule Potsdam)

 

1996 bis 1998

Studium zum Diplomrestaurator für Objekte aus Holz an der Fachhochschule Potsdam, Fachbereich Architektur und Städtebau / Bereich Restaurierung

 

seit 1995

Mitglied im Verband der Restauratoren (VDR – bis 2001 RFV - Restauratoren Fachverband)

 

seit 1996

als selbständiger Restaurator und seit 1998 als selbständiger Freier Diplomrestaurator tätig

 

2001

Initiierungsmitglied der Ländergruppe Mecklenburg-Vorpommern im VDR

 

2001 bis 2007

Vorsitzender und Sprecher der Ländergruppe Mecklenburg / Vorpommern des VDR und Mitglied im Bundesvorstand des VDR

 

2002 bis 2008

Dozent an der Handwerkskammer Ostmecklenburg-Vorpommern,  Ausbildung der angehenden Malermeister in den Fächern Farbenlehre / Farbgestaltung,

Baustilkunde / Kunstgeschichte und Denkmalpflege / Denkmalschutz

 

seit April 2003 bis 2015

Mitglied des Landeskirchlichen Bauausschusses der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Mecklenburgs (seit 2012 Evangelisch-Lutherischer Kirchenkreis Mecklenburg in der Nordkirche, Baufachausschuss, 2015 aufgelöst)

 

seit Dezember 2014

Vorstandsmitlied im Verein für Rostocker Geschichte